thumb Team

Für die Duvets verwenden wir Schafwolle von einheimischen Milchschafen. 

Diese Wolle ist länger, gröberund verfilzt nicht, wie etwa die des Alpenlandschafes. Das Duvet fühlt sich dadurch weich und leichter an.

Gereinigt und gekardet wird die Wolle in der Region. Selbst die Bouretteseide wird in der Schweiz zu Tricot verarbeitet.

Wir nähen danach, in vorwiegender Handarbeit, das Duvet auf das Mass das der Kunde wünscht.

Wolle und Seide ist die optimale Kombination. Beides sind tierische Rohstoffe und haben die gleichen Eigenschaften: sie sind temperaturausgleichend, passen sich dem Körper an und sind sehr pflegeleicht. Bei normalem Verbrauch, hie und da das Duvet an der frischen Luft (nicht an der Sonne) auslüften, genügt.

Duvet sind auch in Baumwollperkal erhältlich, da dies ein gewobener Stoff ist, ist dieser natürlich strapazierfähiger.

Weitere Produkte, die wir herstellen sind auf der Shop sichtbar.